Kreiszeltlager 2010 in Handeloh!

In diesem Jahr stand das Kreiszeltlager in Handeloh (Samtgemeinde Tostedt) als Höhepunkt im Sommer an. Mit den anderen Jugendfeuerwehren des Landkreis Harburg sind wir mit Sack und Pack nach Handeloh gefahren.
Gleich in der ersten Nacht mussten wir raus zum Nachtmarsch durchs schlafende Handeloh. Doch trotz der nächtlichen Stunde meisterten wir die Stationen gut, und wurden am Ende 8.!!!! von 69 Gruppen.


Der nächste Tag war frei, und so konnten wir uns alle von den Strapazen der Nacht ausruhen, es gab auch genügend Möglichkeiten um die Zeit zu verbringen. Die Spielefabrik  mit Kletterwand, Seilbahn und vielen anden spielen sorgte dafür das keine Langeweile aufkam. In den nächsten Tagen standen immer 2 Spiele auf dem Tagesplan, eines morgens und das andere nachmittags. Am Abend gab es dann verschiedene Aktivitäten im großen Zelt, so am Sonntag die Wahl des "Mr. Zeltlagers" die unser Lukas mit bravur gewann.

Am Dienstag war unser Zug dran mit dem Lagerdienst, so mussten wir die Reinigung der Santäranlagen und eine Schicht der Nachtwache übernehmen. Mittwoch war Besuchertag im Zeltlager, ca. 3.500 Besucher waren den Tag über auf dem Lagergelände.

Der Donnerstag und der Freitag waren dann noch einmal zwei Tage mit vollem Programm, Baseball, Spiel ohne Grenzen, Ultimate Frisbee und Fußball standen auf dem Plan. Freitag Abend war dann DISCO in der Schützenhalle Kampen. Es wurde ordentlich getanzt und gefeiert.
Am Samstag galt es dann die Sachen zu packen und sich auf den Heimweg zu machen.
Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns, und wir haben viele neue Eindrücke gewonnen.